Lützelflüh Gohlhaus 1.JPG

Prioritätenkarte WAD

Die Karte dient der Prioritäten-Zuordnung von zwei analogen Norm-Signalen.

Funktion

Die Karte dient der Prioritäten-Zuordnung von zwei analogen Norm-Signalen. Sie kann für positive wie auch negative Analogwerte eingesetzt werden. Die Prioritätenkarte WAD wird typischerweise bei zwei Wasserstands-signalen eingesetzt, deren Vorrangstellung festgelegt werden soll.
Kommt meistens zur Anwendung bei Turbinenregulierung nach Oberwasserniveau, wenn gleichzeitig auch das Unterwasserniveau geregelt sein muss.

Technische Daten

Eingang: 2x 4-20mA

Ausgang: 1x 4-20mA